spacer.gif

Nächstes SAL-Treffen

Frühjahr 2019

10. April 2019: SAL- Frühjahrs-Studiengruppentreffen

Frankfurt/Main

Programm

Online Anmeldung

alle Veranstaltungen
 

Ablauf

Ablauf des Einschlusses für Patienten innerhalb der SAL:

Nach Aufklärung und Einholung des Einverständnisses erfolgt die Dokumentation auf Papier-Erhebungsbögen. Der Meldebogen (A) wird der SAL-Studienzentrale möglichst zeitnah zugefaxt. Dort erfolgt die initiale Eingabe in die Datenbank und damit die Vergabe des Patienteneigenen Pseudonymisierungscodes, welcher auf dem Meldebogen von Mitarbeitern der Studienzentrale vermerkt wird. Der Bogen wird umgehend an das einsendende Zentrum zurückgefaxt. Der Pseudonymisierungscode wird auf nunmehr allen weiteren einzusendenden Bögen notiert. Die vollständig dokumentierten Erfassungsbögen zur Erstdiagnose (B1a, B1b und B2) werden möglichst zeitnah an die SAL Studienzentrale gefaxt. Der Verlaufsbogen (C) sowie ggf. der Therapiebogen (D) werden halbjährlich dokumentiert und ebenfalls an die SAL-Studienzentrale gefaxt. Die originalen CRF-Bögen verbleiben bis zum Monitoring am Zentrum. In regelmäßigen Abständen soll die Lebensqualität der Patienten mittels eines Fragebogens erfasst werden. Der Lebensqualitätsfragebogen wird mit dem Verlaufsbogen an die Registerzentrale verschickt.

Parallel zur Registrierung erfolgt die Versendung von Biomaterial für die angegliederte Biobank zusammen mit dem Materialbegleitbogen.

16.12.2018
Hotline

Fragen zu AML-Therapie und AML-Studien:

Tel:+49(0)351 458 4969

E-Mail senden

Fragen zu MPN-Therapie und MPN-Studien:

Tel:+49(0)241 80 37029

E-Mail senden

Fragen zu APL-Therapie und APL-Studien:

Tel:+49(0)351 458 3192

E-Mail senden

Registrierung

Melden Sie Ihr Zentrum
schnell und einfach
fürs
AML-Register,
MPN-Register und
APL-Register an.

SAL Studienzentren